Vorstandssitzung zum Thema Schülerverkehr

Auf unserer Vorstandssitzung des Kreiselternrates mit den Vertretern des VVV und Vertretern der Lokalpolitik wurden alle gesammelten offenen Punkte zum Thema der Schülerbeförderung besprochen. In einer sehr konstruktiven Runde konnte schon bei einigen Verbindungen ein „in Arbeit“ verkündet werden. Viele weitere Punkte sind nun bekannt und werden in der nächsten Zeit bearbeitet. Neben den öffentlichen Busverbindungen wird es auch zukünftig wieder Verbindungen im freigestellten Verkehr oder als Zubringer geben. (Die nicht in den Fahrplänen zu finden sind)
Die Ergebnisse werden entsprechend des Arbeitsfortschrittes den Schulen mitgeteilt sowie über die Veröffentlichungen des VVV, als auch über die Webseite https://www.ker-vogtlandkreis.de/verkehr/ bekanntgegeben.

Wir hoffen, mit diesen Informationen die bestehenden Unsicherheiten bis zum Start des PlusBus-Konzeptes im Oktober 2019 zu einem akzeptablen Abschluss zu bringen.

Am Anfang des neuen Schuljahres trifft sich der Vorstand des Kreiselterrates erneut, um den Fortschritt der Planung des Schülerverkehrs zu erörtern.